FAQ

1.Wie ist die rechtliche Situation, ist es legal slowakisches Pflegepersonal zu beschäftigen?

Ja, es ist legal. Der private Haushalt ist nicht der Arbeitgeber, sondern der Auftraggeber. Sie erteilen also einen Auftrag an unsere Firma und wir entsenden slowakisches Pflegepersonal nach Deutschland und verrichten bei Ihnen die Dienstleistung (Dienstleistungsfreiheit nach dem EU Recht).

 

2. Mit welchen Kosten fuer die Pflege zuhause habe ich zu rechnen?

Unsere Kosten errechnet sich je nach Aufwand und Qualifikation der Kraft und bewegt sich zwischen 1800,- und 2310,- EUR + Fahrtkosten.

 

3. Wie lange wird es dauern bis Sie eine geeignete Betreuungskraft fuer mich finden?

Da wir eigentlich ständig Betreuer auf der Warteliste haben, geht es in der Regel recht zügig. Nach der Vertragsunterzeichnung ist dann Ihre Betreuerin binnen 14 Tage bei Ihnen.

 

4.Was müssen Sie für die Pflegerin / Haushaltshilfe tun?

Für die Pflegekraft / Haushaltshilfe muss ein Zimmer zur Verfügung gestellt werden. Das Bad muss mitbenutzt werden dürfen.

 

5.Wie ist die Arbeitszeit?Was ist Arbeitszeit?

Die Arbeitszeit ist nicht nur die reine Ausübung von Tätigkeiten, es ist auch die Anwesenheit. Sicherlich sollten Sie der slowakische Haushaltshilfe / Pflegekraft Freizeit geben (z.B.nachmittags).
Aus Erfahrung wissen wir wie wichtig es ist, einfach mal spazieren zu gehen, an die frische Luft zugehen.
2-3 Stunden im Tag sollten nach Möglichkeit zur freien Verfügung gestellt werden. Jeder Mensch hat einen Tagesrhythmus. Unsere Haushaltshilfen passen sich dem Ihrigen an.

 

6.Wann wird die erste Rechnung fuer die Pflege zuhause fällig?

Die erste monatliche Rechnung fuer die Pflege zuhause sowie auch die nächste andere wird nach einem Monat fällig und ist in 7 Tagen zu begleichen.

 

7.Gibt es eine Kündigungsfrist?

Ja, beide Vertragsseiten haben eine zweiwoechige Kündigungsfrist..

 

8.Warum ist die Arbeit mit einer Pflegefirma sinnvoll und oft günstiger als private Suche nach einer Haushaltshilfe / Pflegehilfe?

Unsere Firma sichert, dass Pflegepersonal bei Ihnen legal ist. Der ganze Aufwand (Versicherungen, Steuern, Lohnabrechnung usw.) ist von uns erledigt.

Wir geben Ihnen höchstmögliche Sicherheit.

In Deutschland ist nicht möglich die Pflegerin vom Osteuropa legal anzustellen. Sie muss in einer Pflegefirma in einem EU-Land angestellt sein.

Gerade bei der 24 Stunden Anwesenheitsbetreuung ist es sehr wichtig, dass Sie sich auf die Pflege zu Hause verlassen müssen. Es passiert oft, dass ein privat ausgesuchte Person von heute auf morgen das Haus verlässt und Sie stehen wieder vor einem Problem. Das passiert bei einer Zusammenarbeit mit unserer Pflegefirma nicht. Sicherlich können wir niemanden zwingen zu bleiben, aber wir stellen sofort eine Ersatzkraft zur Verfügung.